Schlagwörter

Gerade bin ich irgendwie ein bisschen nervös…. Schon seit fast einem Jahr lese ich verschiedene Blogs, die sich bei Ninja zum Samstagskaffee treffen. Die Idee finde ich einfach nur toll, toll, toll und schon länger habe ich mir vorgenommen: „wenn Du Dich traust, einen eigenen Blog zu schreiben, dann machst Du da mit.“ Ein Jahr hat es gedauert, aber tata (Trommelwirbel, bitte) hier ist er:

P1030707So war gestern morgen gegen 6:00 Uhr der Plan: Kaffee trinken (seit LCHF mit Sojamilch und Sahne), Termine ins Bullet-Journal übertragen und die neuen Filo-Wochen dekorieren. Doch leider kam mir das Leben mit voller Wucht in die Quere: kaum war das Foto geschossen, stand die Kröte vor mir. Mit Halsschmerzen. So viele Mandelentzündugen und Scharlachs, wie wir in den ersten Jahren mitgenommen haben, wird man als Mutter da doch hellhörig und fährt sofort zum Kinderarzt. Gesagt, getan. Um 11:00 Uhr waren wir zurück, nebst Hustensaft und Einreibebalsam, dafür aber ohne Scharlach und mit der Info, dass sich Babys daran nicht anstecken können. Wieder was gelernt, auch wenn mich diese Information schlappe 70 € kosten wird… In Mund und Ohren gucken ist halt am Wochenende fast doppelt so teuer. Aber was soll’s wir bekommen es ja wieder und ich kann zumindest ruhig schlafen 🙂

Der Tag verlief aber noch ganz versöhnlich: noch ein Kaffee, Mittagspause, Sushi für alle und abends mal Zweisamkeit 🙂

Ich freue mich auf nächste Woche! Guten Durst!

Advertisements