Schlagwörter

P1040939Diesmal bin ich wirklich spät dran mit meinem Samstagskaffee. Die Woche war schön. Nicht allzu viel Stress, aber abends dennoch hundemüde. Und so seht Ihr auf dem Bild auch meinen Filofax und meinen Hobonichi, den ich als Tagebuch benutze. Eigentlich sollte es kein Problem sein, jeden Abend die Erlebnisse des Tages einzutragen, doch ich bin nach einem Tagesablauf von Knapp 15 Stunden dazu einfach nicht mehr in der Lage. Ich schlafe einfach ein 🙂 Außerdem seht Ihr noch mein Doodleart-Poster. Das habe ich mir letztes Jahr zusammen mit meiner Schwester auf der Creativa gekauft. Es lag lange ziemlich vergessen in der Ecke, aber seit Ende der Woche bin ich fleißig dabei und habe eine Sucht entwickelt, es weiterzumalen. Es ist einfach herrlich entspannend. Das Verprechen, das fertige Poster der Großen für ihr Zimmer zu schenken, tut da sein Übriges 🙂

Die Große wurde schon morgens von Oma und Opa abgeholt, um die Nacht dort zu verbringen. Den Samstag über haben wir also dazu genutzt, die Gunst der Stunde nur mit Baby zu nutzen, um einen neuen Grill zu kaufen (die Gaskartusche dafür kann man auch grob erkennen) und des Weiteren unseren Hobbies zu fröhnen. Sonntag ging es zur Kommunion des Patenkindes nach Bonn und anschließend zur Feier nach Düsseldorf. Warum, das ist eine lange und persönliche Geschichte (nicht meine) und daher gehört diese hier nicht hin. Schön war es. Anders, als ich erwartet hatte, aber dennoch schön. So ein Wochenende kann es ruhig öfter mal geben.

P1040938

Guckt Euch auch bei Ninja um. Dort gibt es noch mehr Samstagskaffeetassen.

Advertisements