Schlagwörter

Wie fast immer erst am Sonntag: mein Samstagskaffee von gestern 🙂 Letzte Woche bin ich leider, leider nicht zum posten gekommen. Ich war bei meinen Eltern und habe nach einer durchwachten Nacht mit einem kleinen hustenden Huhn einfach vergessen, meine Kaffeetasse zu fotografieren (abgesehen davon, dass meine Eltern das sicher ziemlich merkwürdig gefunden hätten). Meinen Rechner hatte ich aber doch kurz an, um dann festzustellen, dass Ninja ihren Kaffee das letzte mal gepostet und somit die Bloggerkaffeerunde aufgelöst hat. Schade, schade, ist man doch auf interessante Blogs gestoßen und hat teilweise wirklich tolle Tassen gesehen 🙂

Ich für mich werde Euch aber weiterhin meinen Kaffee am Samstag zeigen. Ich mag es einfach, die Woche noch einmal Revue passieren zu lassen. Klar könnte ich einfach beim Wochenglückblick von Fräulein Ordnung mitmachen, aber dafür mache ich einfach zu wenige Fotos, die präsentabel wären.

Aber genug geredet:

Samstagskaffee 14Gestern waren wir in der Römer-Welt in Rheinbrohl in der Eifel. Nachdem wir im letzten Jahr auf einem wirklich großen Römerfest in Xanten waren, hat die Große Blut geleckt und seitem sind wir den Römern auf der Spur 🙂 Bei herrlichem Wetter haben wir also gestern sieben Stunden lang römischers Lagerleben erlebt, Gladiatoren kämpfen sehen und die Große hat sich mit Pillar und Skutum zum Auxilliar ausbilden lassen. Alles in allem ein wunderbarer Tag!

Gleich geht es los zu meinen Eltern. Meine Schwester und ich machen nämlich einen Inline-Skatekurs und ich freue mich schon wie Bolle. Schließlich ist das schon seit Jahren mein Traum!

Die Woche war mal angenehm unspektakulär, so dass es nix zu erzählen gibt (außer dass das kleine Kind mal wieder inhalieren muss). Da es ja keine Kaffeerunde mehr bei Ninja gibt, ist mein sonst schon obligatorisch letzter Satz hier ab heute fehl am Platze und daher wünsche ich Euch einfach nur so ein schönes Restwochenende!

Advertisements